Das Netzwerk für nachhaltige Tierhaltung.
Aktuelles

Forschung an Herzzellen von Puten

VMF Leipzig

Auf Basis von Forschungsergebnissen aus einem ProtecTier-FuE-Projekt zur "Entwicklung von Nachweismethoden der stress- und haltungsbedingten Veränderungen der Herz-Kreislauf-Rezeptorsysteme und der Stresshormone bei Puten unter Berücksichtigung verschiedener Nutzungsrichtungen" der Netzwerkpartner GLU mbH und der VMF Leipzig werden aktuell weitere Untersuchungen an Herzzellen von Puten durchgeführt, welche möglicherweise Rückschlüsse auf Herzerkankungen beim Menschen zulassen können. Primär wird untersucht, wie sich die Herzen gemästeter Puten verschiedenen Alters verändern und welche Auswirkungen die Massentierhaltung auf die Gesundheit der Tiere hat.